Zeitlose Gastronomie
in Herzogenburg

Unser Cafe Zeitlos, im Jahre 1994 von Eveline und Leopold „Fili“ Bertl gegründet wurde vom eigentlichen Kaffeehaus immer mehr in Richtung eines Restaurants gedrängt – ausschlaggebend dabei war, dass in den vergangenen Jahren das gastronomische Angebot in der „Stadt mit Lebensqualität“ stark rückläufig war.

Vom Kaffeehaus Richtung Restaurant

Die laufenden saisonalen Angebote wie zum Beispiel die Fisch-&-Pasta-Wochen, die Spargel- und Wildwochen oder auch das Ganslessen wurden von den Gästen immer mehr angenommen. Am beliebtesten waren jedoch die Steakwochen, die in den vergangenen Jahren mehrmals im Jahr angeboten wurden.

Die starke Nachfrage dieser Steakwochen hat uns nun dazu bewogen, das kulinarische Angebot umzustellen. Maßgeblich dabei war unsere Tochter Anja, die gerade dabei ist sich in den Betrieb einzuarbiten.

Anja hat nach ihrer fünfjährigen Ausbildung an der Hotelfachschule Krems Praxiszeiten beim 3-Sternekoch Winkler in Aschau am Chiemsee sowie in Top-Restaurants in Velden und Pörtschach und auch Erfahrung im Catering und Eventmanagement gesammelt. Dabei war sie als Organisationsleiterin der Gösser-Fanmeile bei der Ski-WM in Schladming in leitender Position beteiligt. Täglich über 5.000 Besucher haben ihr dabei zwar viel Energie abverlangt, gleichzeitig aber die Erfahrung gebracht, die sie nun in unserem Betrieb einbringen möchte. Eines Ihrer ersten Ziele war die Erweiterung der Speisekarte im Restaurant „Zeitlos“ in der Kremserstrasse 7. Spargel-und Wildwochen sowie Ganslessen als Fixpunkte - jedoch Steak und Burger das ganze Jahr war Ihr Ziel. Dies wurde auch konsequent und erfolgreich umgesetzt.

Dann kam das Jahr 2016 und in Herzogenburg sperrte der Schmankerlheurige Groiss mit Ende des Jahres zu. Obwohl mein Ziel war die Betriebe zu reduzieren, sah ich in dem Heurigenlokal eine neue Herausforderung. Anja mit dieser Idee konfrontiert, hatte ich sofort eine Mitstreiterin. Sie war prompt "Feuer und Flamme" und so gab es zu Beginn von 2017 eine Menge zu tun. Dem, inzwischen in die Jahre gekommenen Lokal, ein entsprechendes Update zu verpassen ohne gleichzeitig unüberschaubare Summen zu investieren war die nächste Herausforderung. Aber nachdem mit dem Hausbesitzer Herrn Anton Rath jun. ein guter Kompromiss geschlossen wurde, konnten wir im April die ersten Gäste im "BEEF + BURGER - Steak House" begrüssen. Der bisherige Gästezustrom und die positiven Resonanzen zeigen das wir auf dem richtigen Weg sind. Eine gemütliche Atmosphäre und gute Qualität ist unser Ziel. 

Ab sofort gibt es das ganze Jahr im BEEF+BURGER Steakhouse ein Angebot  mit bestem Qualitätsfleisch von Wiesbauer-Gourmet - dazu für Feinschmecker auch eine erweiterte und derzeit voll im Trend liegende Auswahl an „Burger“. Aber auch für Nicht-Steak-Esser findet sich in der Speisekarte das eine oder andere Schmankerl.

Im Zeitlos-Restaurant dagegen gibt es das eine oder andere Steakangebot und der Schwerpunkt liegt auf der regionalen Küche mit saisonalen Angeboten wie Spargel-, Wild- und Ganslessen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind dankbar für Ihre Anregungen und Tips.